Fotoparade: Die Highlights aus dem zweiten Halbjahr 2016

Fotoparade

Es ist soweit, die Fotoparade 2016 geht in die zweite Runde! Michael von Erkunde die Welt hat wieder dazu aufgerufen, die schönsten Bilder aus dem vergangenen Halbjahr zu küren. Die Fotoparade ist und bleibt für mich ein toller Anlass in meinen Fotos zu stöbern und in Erinnerungen an die vergangenen Reisen zu schwelgen, mich an besonders schöne Momente zu erinnern und für diese eine große Portion Dankbarkeit zu empfinden. Meine Bilder aus der zweiten Jahreshälfte stammen aus einem Wanderurlaub in Österreich, aus einem Städtetrip ins belgische Gent, aus einer kleinen Auszeit in Grömitz an der Ostsee und aus einer winterlich-weihnachtlichen Reise in Estlands Hauptstadt Tallinn.

Die schönsten Bilder der zweiten Jahreshälfte sollen diesmal aus den folgenden Kategorien stammen:

  • Tierisch
  • Berühmt
  • Gewachsen
  • Nachts
  • Gebäude
  • Das schönste Foto der zweiten Jahreshälfte 2016

Kategorie „Tierisch“

Kuh in ÖsterreichIch bin ganz verliebt in diesen Schnappschuss! Mit seinen großen treuen Augen und seiner feuchten Nase näherte sich mir dieses neugierige Kälbchen in den Ötztaler Alpen, als ich auf dem Boden hockte um ein paar Fotos zu machen. Natürlich schoss mir kurze Zeit später auch noch eine lange, raue Zunge entgegen, der ich gerade noch ausweichen konnte.

Kategorie „Berühmt“

p1090266_2Das Bild zeigt die Türme der Alexander-Newski-Kathedrale in Estlands Hauptstadt Tallinn. Sie ist Estlands Hauptkathedrale des russisch-orthodoxen Glaubens und wurde 1900 errichtet. Da sie ein wenig oberhalb der Stadt auf dem Domberg liegt, bietet ihre Umgebung fantastische Blicke über Tallinns Altstadt. Ich finde die Architektur der Kathedrale einfach beeindruckend. Das Innere fährt außerdem mit prunkvollem Gold und Mosaiken auf.

Kategorie „Gewachsen“

p1070532_1Dieses kleine Steinmännchen ist in den Ötztaler Alpen „gewachsen“. Ich habe es auf meiner Wanderung zur Winnebachseehütte entdeckt und finde es vor dem Hintergrund des rauschenden Wasserfalls und inmitten des vielen Grüns ästhetisch perfekt.

Kategorie „Nachts“

p1080803_2Meine Aufnahme aus der Kategorie „Nachts“ entstand während eines spätsommerlichen Abendspaziergangs an den Grachten von Belgiens wunderschönem Städtchen Gent. Ein Reisebericht hierüber steht zwar noch aus, aber ich kann vorweg nehmen, dass die Stadt mir ganz wunderbar gefallen hat – die entspannte Atmosphäre, die wunderschönen Häuser, die Übersichtlichkeit. Besonders schön fand ich die abendlichen Spiegelungen der Häuserfassaden auf dem Wasser.

Kategorie „Gebäude“

p1080546

Ein weiteres Bild aus Gent entlang des mittelalterlichen Hafens und des Herzstücks der Stadt. An dem regen Treiben vor der Kulisse dieser wunderschönen Häuserfassaden und der Grachten konnte ich mich kaum sattsehen. Wir haben hier abends gerne gesessen, das Genter Leben beobachtet und abgewartet bis es dunkel wurde und die warmen Lichter der Laternen diesem Ort auch noch eine gewisse Romantik verliehen.

Mein Lieblingsfoto aus der zweiten Jahreshälfte 2016

p1080644

Mein Lieblingsfoto aus der zweiten Jahreshälfte ist sicherlich kein fotografisches Meisterwerk und jedes Lob geht wohl an den Künstler, der dieses Bild so wunderbar an die Mauer der Graffiti Street in der Genter Innenstadt gebracht hat. Für mich ist das Bild dennoch das schönste aus der zweiten Jahreshälfte, weil es einen symbolischen Charakter innehält. Unzählige Male habe ich auch dieses Jahr die Nachrichten nahezu ungläubig verfolgt. Gewalt, Intoleranz, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, das mächtigste Land der Welt mit einem neuen Präsidenten, der eben solches vertritt und dennoch bejubelt wird. Nicht zu vergessen, der Terror, der schon fast zu unserem heutigen Leben mit dazuzugehören scheint. Mir dreht sich der Magen um bei all diesen Dingen. Ich habe daher dieses Bild ausgewählt, weil es meiner persönlichen Einstellung und meinem Wunsch nach einem friedlichen Miteinander entspricht.

Zugaben

Kategorie „Bergwelten“

p1070349_2Dieses Bild entstand während einer Wanderung zur Schweinfurter Hütte in Tirol. Wenngleich ich auch große Städte wie New York liebe, so habe ich in den letzten Jahren auch Auszeiten in der Natur sehr zu schätzen gelernt. Die Ruhe genießen, frische Luft einatmen, beim Wandern den Kopf frei bekommen und die kräftigen Farben der Natur bestaunen. Insbesondere letzteres finde ich auf diesem Bild besonders eindrücklich – es kommt nämlich gänzlich ohne Farbsättigungsfilter aus.

Kategorie „Meer sehen“

p1090055_1

Ein Wochenendtrip nach Grömitz an der Ostsee hat mich in diesem Jahr gelehrt, dass man nicht in die Ferne schweifen muss um einen entspannten Tag am Meer zu verbringen.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei all denen bedanken, die mich und mein kleines Herzensprojekt – den Blog – unterstützen und immer mal wieder vorbeischauen. Ich freue mich riesig über Euer Feedback und über einen Austausch über Sehnsuchtsorte und über die Leidenschaft des Reisens.

Vielen Dank!

Für das neue Jahr 2017 wünsche ich Euch alles Gute, Gesundheit, Zufriedenheit und viele tolle Reisemomente! Außerdem wünsche ich uns allen, dass das Jahr 2017 auf der ganzen Welt ein wieder friedvolleres Jahr wird.

16 Kommentare zu „Fotoparade: Die Highlights aus dem zweiten Halbjahr 2016

  1. Sehr schöne Fotos des letzten Halbjahres!
    Das Foto zu Bergwelten gefällt mir besonders gut, aber der Schnappschuss der Kuh ist der Hammer 😀
    Liebe Grüße,
    Jessi 🍍

    Gefällt mir

    1. Hallo Claire, vielen Dank! Dein Bild der Woche aus Tallinn schaut nach etwas besserem Wetter aus als bei uns. Wann warst du denn da? Hat es dir gefallen? Mein Artikel über Tallinn mit mehr Bildern folgt übrigens ganz bald.
      Liebe Grüße und schau mal wieder vorbei. 🙂 Nat

      Gefällt mir

  2. Servus Nat!

    Super Beitrag zu Michaels Fotoparade! Ich bin erst zum 1. Mal dabei und stöbere nun in den Beiträgen.

    Nachdem ich selber Ösi (nahe Salzburg) und deshalb Bergfan und wanderbegeistert bin, freut es mich, dass dir es offensichtlich die Bergwelt auch angetan hat. Die Bilder sind super! Klasse das Face-to-Face 🙂 mit der Kuh, ganz besonders gefällt mir der Bonus „Bergwelten“. Berge und Gewässer – es gibt nichts Schöneres für mich!

    Have fun
    Horst

    Gefällt mir

    1. Hallo Horst! Schön, dass Du zu meiner Seite gefunden hast und danke für dein Feedback! Du hast Recht, die Bergwelt hat es mir angetan und ich bin daher ganz begeistert von deinem Blog und den vielen tollen Bildern und Anregungen aus den Bergen, die ich dort gefunden habe! Da würde ich am liebsten sofort wieder losstiefeln… LG, Nat

      Gefällt mir

      1. Servus Nat!

        Vielen Dank für das Lob! Freut mich immer sehr, wenn ich Leute für unsere Landschaft begeistern kann. Solltest du tatsächlich einmal in unserer Gegend losstiefeln wollen – für Tipps kannst du mich jederzeit gerne kontaktieren!

        Have fun
        Horst

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s