Mein ‚Liebster Award‘: 22 Fragen und 22 Antworten

Gleich zweimal in einem Monat ist Nat Wordwild zum „Liebster Award“ nominiert worden. Dafür erst einmal ein großes DANKESCHÖN an Melanie von Mosaiksteine und an Vanessa von Dancing on Clouds. Der „Liebster Award“ ist eine kleine (virtuelle) Auszeichnung, die von Bloggern an Blogger verliehen wird. Dem nominierten Blogger werden dabei 11 Fragen gestellt, die er in einem Beitrag beantworten soll. Sinn des Ganzen ist es, neue Blogs und den dahinterstehenden Blogger besser kennenzulernen.

Da ich gleich zweimal nominiert wurde, gab es für mich insgesamt 22 Fragen zu beantworten.

Die Fragen von Melanie

  1. Verreist du lieber kürzer und dafür öfter oder machst du gerne Reisen, die einen Monat oder länger dauern? Ich verreise lieber etwas länger, um in einen Ort so richtig eintauchen zu können. Aber auch kürzere Auszeiten vom Alltag wirken manchmal Wunder und lindern größeres Fernweh.
  2. Kannst du dir auch vorstellen, mal eine Weltreise zu machen? Noch vor einiger Zeit hätte ich klar mit „Ja“ geantwortet, mittlerweile bin ich mir unsicherer. Ich glaube, mir würde das Leben aus dem Koffer schwer fallen und ein festes Zuhause fehlen. Aber… sag‘ niemals nie!
  3. Welches deiner Reiseziele hat dir bisher am besten gefallen? New York, immer und immer wieder.
  4. Hast du einen Lieblingskontinent zum Reisen? Nein. In Australien habe ich mich schnell heimisch gefühlt, Nordamerika verbinde ich mit Freundschaften und meiner Lieblingsstadt. Südamerika hat mich landschaftlich am meisten fasziniert, Asien war ein tolles Abenteuer, Marokko auf dem afrikanischen Kontinent ebenso. Und meine Begeisterung für europäische Ziele wächst auch stetig. Da ich für alle Kontinente begeisterungsfähig bin, gibt es diesbezüglich auch keine Nische auf meinem Blog.
  5. Wie bist du auf deinen Reisen am liebsten unterwegs? Mit dem Auto, mit Bussen, per Schiff? Am liebsten fliege ich und nutze dann die öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort.
  6. Reist du eher minimalistisch mit Handgepäck oder mit großem Backpack oder Koffer? Obwohl ich es immer wieder probiere, ein Handgepäckstück reicht nie aus. Ich reise mit einem Backpack oder in Städte wie New York mit dem Koffer.
  7. Was war deine tollste Reisebegegnung? Bisher habe ich auf Reisen unzählige tolle Begegnungen machen dürfen. Eine derjenigen, die mir besonders in Erinnerung geblieben ist, war die Begegnung mit Cristina und Eric aus Atlanta, die ich auf Curacao kennenlernte. Sie haben mir mit ihrer Herzlichkeit, Offenheit, Liebenswürdigkeit und ihrer guten Laune nicht nur das Reiseerlebnis auf einer Insel gerettet, die mir gar nicht mal so gut gefiel, sondern sind mir auch bis heute treue Begleiter geblieben.
  8. Magst du lieber kalte oder warme Reiseziele? In der Regel locken mich warme Reiseziele – insbesondere zu Zeiten, in denen es in der Heimat kalt und nass ist. Ein erstes Kontrastprogramm steht aber schon auf der Reiseagenda: Estland im Winter.
  9. Deine Lieblingszeit zum Verreisen? September, wenn die Touristenströme des Sommers schon abgeflossen sind, das Wetter aber noch sonnig ist. Außerdem Januar bis März, wo mich sonnige  Fernreiseziele locken, während es in der Heimat kalt und grau ist.
  10. Womit machst du deine Fotos auf Reisen? Momentan mit einer Lumix Fz600.
  11. Dein unverzichtbarstes Reisegadget? Ich verreise nie ohne Bücher im Gepäck. Seitdem ich die Vorteile eines Kindles auf Reisen entdeckt habe, fehlt dieses in meinem Gepäck nicht mehr (obwohl er mit einem richtigen Buch zum Blättern wohl nie mithalten wird).

Die Fragen von Vanessa

  1. Was ist dein liebster Platz auf der Erde? Mittlerweile ist das mein Zuhause, meine eigenen vier Wände und meine Heimat Aachen, die mich nach jeder Reise – egal wie lang und wohin – immer wieder mit offenen Armen empfängt.
  2. Das Herz zieht’s in die Ferne, aber kaum ist man dort, will es wieder zurück. Hast du schon einmal Heimweh gehabt und was tust du dagegen? Ich kenne das Gefühl, in der Ferne zu sitzen und zu denken, dass es langsam an der Zeit wäre, wieder nach Hause zu fahren. So richtig Heimweh würde ich das jedoch nicht nennen. In solchen Momenten schreibe oder skype ich mit meinen Liebsten zuhause oder lenke mich mit Unternehmungen ab.
  3. Warum bloggst du? Ich blogge, weil ich selbst von anderen (Reise-) Blogs profitiere und gerne einen ähnlichen Mehrwert an eigenen Erfahrungen und Reiseinspirationen weitergeben möchte. Und ja, zugegebenermaßen blogge ich auch um (ganz egoistisch) mein eigenes Fernweh durch das Schreiben und in Erinnerungen schwelgen im Zaum zu halten.
  4. Die Top 3 meiner Bucket List sind… Oha, nur drei?! Hoch im Kurs stehen momentan Neuseeland, die Seychellen oder auch nordische Länder, wie beispielsweise das (finnische) Lappland oder Island.
  5. Durch was unterscheidet sich dein Blog von anderen? Welchen Mehrwert bietest du deinen Lesern? Jeder Blog unterscheidet sich wohl in der Art und Weise zu schreiben – jeder Blog hat seinen eigenen Stil. So auch meiner. Ich hoffe, meinen Lesern einen Mehrwert durch persönliche Reiseerfahrungen zu bieten und versuche, meine Artikel mit hilfreichen Tipps zu spicken, die inspirieren oder ganz praktisch bei der Reiseplanung unterstützen.
  6. Dein Lieblingsbild (selbst fotografiert)? Ein absolutes Lieblingsbild zu küren ist mir schlichtweg unmöglich. Die besten Bilder packe ich aber halbjährlich in die Fotoparade. Das Lieblingsbild aus der ersten Jahreshälfte 2016 ist dieses vom Salar de Uyuni in Bolivien, womit sich einer meiner größten Reiseträume erfüllt hat.P1040419_1
  7. Was macht dich glücklich? Zur Ruhe zu kommen und bewusst zu genießen; dankbar zu sein, für das, was ich habe.
  8. Das beste Buch, das du je gelesen hast. Es gibt viel zu viele „beste“ Bücher. Aber so viel kann ich verraten: die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling gehören auf jeden Fall dazu!
  9. Das schönste Feedback, das du bisher für deine Arbeit bekommen hast? Ich freue mich über jedes positive Feedback. Ganz besonders habe ich mich dieses Jahr aber schon darüber gefreut, dass mein Beitrag als einer der Schönsten bei der Fotoparade von Erkunde die Welt genannt wurde.
  10. Was macht für dich einen guten Blog aus? Ein angenehmer Schreibstil, tolle Fotos und hilfreiche, ehrliche und auf eigene Erfahrungen basierende Tipps.
  11. Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel mitnehmen? Keine, da ich erst gar nicht auf eine einsame Insel reisen würde.  Ich genieße auf Reisen zwar durchaus meine Ruhe, aber so ganz einsam muss es dann auch nicht sein.

Und nun zu meiner Nominierung…

Als Nominierte für den Liebsten Award darf auch ich nun weitere Blogs nominieren und 11 Fragen stellen. Tatataaaa…Für den „Liebster Award“ nominiere ich hiermit:

Hier sind Eure Fragen:

  1. Gibt es einen Artikel auf deinem Blog, der dir besonders am Herzen liegt? Welcher ist es und warum?
  2. Wenn du die Wahl hättest, überall in der Welt leben zu können, wo würde es dich am ehesten hin verschlagen?
  3. Reist du lieber allein oder in Begleitung?
  4. Wenn du eine Person dieser Welt wählen könntest, mit der du einmal auf Reisen gehen könntest, wer wäre sie?
  5. Welches war dein bisher eindrücklichstes Erlebnis auf Reisen?
  6. An welchen Ort würdest du nicht wieder verreisen wollen?
  7. Wenn dein Blog einen Soundtrack hätte, welcher wäre es?
  8. Wie hat das Reisen dein Leben verändert?
  9. Was magst du am liebsten an deinem eigenen Land?
  10. Was bedeutet für dich „Heimat“?
  11. Welches ist dein nächstes Reiseziel?

Die Regeln für den „Liebster Blog Award“

  • Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Beitrag.
  • Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
  • Nominiere mindestens einen Blog für den „Liebster Award“ und informiere den Blogger über die Nominierung (oder frage, ob er sie annehmen möchte).
  • Stelle selbst 11 Fragen an deinen Nominierten.
  • Benenne die Regeln des „Liebster Award“.

Liebe Silja, liebe Chrissie, ich freue mich sehr auf Eure Beiträge!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s